Kategorie: Local Heroes

Support Your Local Heroes #12 : Die Eisfabrik Berlin in Mitte

Hallo! 

Gut, der Sommer dreht in diesem Jahr keine Extrarunde durch Berlin, aber ein Besuch ist die Stadt eigentlich zu jeder Jahreszeit wert und man muss eigentlich nur wissen, wo es sich am besten aushalten lässt.
Ob als Touri oder alt eingesessene(r) BerlinerIn – ein Bummel vom Prenzlauer Berg Mauerpark über die Brunnenstraße runter nach Mitte lohnt sich definitiv.
Nicht nur, weil man so an der ein oder anderen Sehenswürdigkeit, wie dem ehemaligen Mauerstreifen, geradezu auf den Fernsehturm der Hauptstadt hinzu spaziert, sondern auch, weil sich auf diesem Abschnitt so mancher kulinarischer Geheimtipp versteckt.
Unter anderem eine noch ziemlich neue süße Versuchung.
„Die Eisfabrik Berlin“ 

Support Your Local Heroes – Das Event

 Hallo! 

Support Your Local Heroes – so der Titel meiner Blogreihe, die sich auf Berliner Label, Orte und Kreationen bezieht.
In diesem Zusammenhang habe ich dir schon Unternehmen wie MyMolo oder den Berliner Photoautomaten vorgestellt.

Ich liebe Berlin. Ich liebe das, was die Hauptstadt zu bieten hat und all die kreativen Köpfe, die in ihr leben.

Viele dieser kreativen (Blogger) Köpfe durfte ich bereits auf etlichen Events kennenlernen oder ihnen zumindest mal aus der Ferne winken.

Support Your Local Heroes #10 MyMolo

Hallo ! 😉 

Es ist mal wieder soweit und ein neuer Local Hero möchte sich euch vorstellen.
Diesmal habe ich mich dafür aus meinem gemütlichen Wohnzimmer raus gewagt und für eine Kissenschlacht in ein ziemlich gemütliches Bett begeben.
Mein heutiger Local Hero ist das Berliner Startup MyMolo .
Die Jungs von MyMolo bauen und vermieten mobile Unterkünfte,  Lodges genannt und bieten damit HassCampern wie mir die perfekte Alternative für ein komfortables Campingerlbeniss auf den Festivals in Deutschland.

Im Winter , also während der offiziellen Festivalpause, machen die Jungs gemeinsame Sache mit der Caritas und der katholischen Kirche und stellen ihre Lodges Obdachlosen als Unterkunft zur Verfügung.
Allein das erlaubt den Jungs bereits von mir den offiziellen Titel als Local Hero zu tragen…THUMBS UP!

Ich habe mich mit Nico, einem der drei Gründer zum Interview getroffen, das Molo auf Belastbarkeit, Gemütlichkeitsfaktor und Komfort getestet und dabei einfach mal die Kamera laufen lassen.

Ich wünsche dir an dieser Stelle viel Spaß beim Zuschauen ….

 ein typisches Molo Camp © MyMolo.de

Ein großes Dankeschön an die mega sympathischen Jungs von MyMolo.
Dir rate ich jetzt, dich mal zu den Jungs rüber zu KLICKen und dich schon mal auf dein nächstes Festival vorzubereiten.
Biste keen Festival- Gänger, ist dit ooch nich schlimm, lässte halt den Daumen da, weil se fetzen und nen ziemlich coolet Projekt unterstützen, wa….
(Das war Berlinern!)

Ich bedanke mich für deine Aufmerksamkeit, wünsche dir einen fantastischen Start in die Woche und falls du mich noch nicht abonniert hast, freue ich mich, wenn du das direkt nachholen magst und so  keine kritischen, spaßigen oder wirklich informativen Beiträge mehr verpasst.
Richten Sie Ihren Blick bitte jetzt auf die Social Media Buttons rechts im Menü 😉 😉 Thänk you!
Diese Woche warten noch ein paar ziemlich coole Beiträge auf dich.
Bleib also gespannt.

Weitere Local Heroes findest du hier:
https://piccola-loonas-designblog.blogspot.de/p/support-your-local-heroes.html

LIEBST DEINE P L

http://mymolo.de
https://www.facebook.com/mymolode/?fref=ts
https://www.instagram.com/mymolode/
https://www.youtube.com/channel/UC2KOhBxFAkCIDsb2q_Pu4qw